Erste orthopädische Fußsprechstunde in der Praxis Dr. Hladik

Heute fand in unserer Praxis die erste orthopädische Fußsprechstunde statt. Weitere werden folgen.

Leiden auch Sie unter einer Fußfehlstellung  (Spreizfuß, Knickfuß, Plattfuß, Hohlfuß, Spitzfuß) oder einem Fersensporn ?

Fersensporn: Beschreibung

Was ist ein Fersensporn? Beim Fersensporn oder Kalkaneussporn handelt es sich um eine Knochenneubildung, die vom Fersenbein (Kalkaneus) aus wächst. Er kann entweder entlang der Fußsohle in Richtung Zehen wachsen (plantarer Fersensporn) oder entlang der Achillessehne in der Schuhkappe nach hinten (dorsaler Fersensporn). In Deutschland ist etwa jeder zehnte Mensch von einer der beiden Formen betroffen. Meistens handelt es sich um Menschen im mittleren Alter (40-60 Jahre). In einer Röntgenaufnahme des Fußes findet man den Fersensporn oft zufällig. Schmerzen müssen nämlich nicht immer auftreten.

Bei einigen Menschen ist das Gehen durch den Fersensporn allerdings so schmerzhaft, dass sie deswegen einen Arzt aufsuchen. Dieser kann orthopädische Schuheinlagen und Krankengymnastik verschreiben, die die Ferse entlasten

Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an.

DSC00725DSC00724DSC00729

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Erste orthopädische Fußsprechstunde in der Praxis Dr. Hladik

  1. Anna sagt:

    Vielen dank für die tollen Informationen. Ich leide leider auch unter Spreizfüßen und Hallux Valgus, ich bin damit total unglücklich da ich nie die passenden Schuhe finde und ich noch so jung bin (22).

Kommentare sind geschlossen.