Grippe Impfung

Der optimale Zeitraum für die Impfung ist von September bis November, da die ersten Grippefälle bereits im Dezember auftreten können und es nach der Impfung 10 bis 14 Tage dauert, bis das Immunsystem einen wirksamen Schutz gegen die Influenza aufgebaut hat. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt eine Grippeschutzimpfung allen Personen mit einem erhöhten Erkrankungs- oder Komplikationsrisiko. Zu diesem Personenkreis gehören insbesondere Ältere ab 60 Jahren, Personen mit Grundkrankheiten wie Diabetes oder Asthma, Schwangere, medizinisches Personal und alle Betreuer von Risikopatienten. Grundsätzlich ist der Grippeschutz für all diejenigen ratsam, die sich wirksam vor der Influenza schützen möchten.

Quelle: Paul-Ehrlich-Institut (PEI), Robert Koch-Institut (RKI), European Medicines Agency (EMA)

Kommen Sie zum Impfen vorbei. Sie benötigen keinen Termin. Die Impfung ist für ältere  Patienten ab 60 Jahren, Personen mit chronischen Krankheiten wie Diabetes oder Asthma, Schwangere, medizinisches Personal kostenlos.

Für alle anderen Patienten gilt: Auch in diesem Jahr hat die GoLu mit verschiedenen Krankenkassen Verträge geschlossen, die Ihnen eine kostenlose Grippeimpfung ermöglicht.

Die meisten Krankenkassen übernehmen gegen Rechnung die Kosten der Grippeimpfung. Fragen Sie einfach auf Ihrer Krankenkasse nach.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Impfung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.