Weintrauben

IMG_4028

Polyphenole sind – neben den Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen – die „Stars“ unter den bioaktiven Pflanzeninhaltsstoffen, die vor allem in Gemüse, bestimmten Obstsorten und Gewürzpflanzen vermehrt vorkommen.

Besonders reich an Polyphenolen sind beispielsweise die aus dem brasilianischen Urwald stammenden Acaibeeren sowie die in Asien seit Jahrtausenden als „Frucht der Glückseligkeit“ geschätzten Gojibeeren. Auch in den Schalen von blauen Weintrauben (Resveratrol) und in
den Weintraubenkernen (OPC) sind diese gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe vorhanden. Mit Polyphenolen „glänzen“ können auch die Gewürzpflanzen Ingwer und die Gelbwurz mit ihrem Curcumin.

Besonders interessant sind hier Hinweise aus wissenschaftlichen Studien, die zeigen, dass Polyphenole zur Erhaltung der geistigen Leistungsfähigkeit im Alter beitragen und das Risiko für eine Demenz mindern können. Was man unbedingt beachten sollte: Polyphenole wirken am besten gemeinsam „im Konzert“ – als Kombination aus verschiedenen Frucht-, Gemüse- und Gewürzpflanzen (auch als Nahrungsergänzungsmittel). Bodymed Sana Pro Antioxidant 60 Kps. 39,90 Euro. Erhältlich in der Praxis.

Quelle.:www.Bodymed.com

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.