Information zu Impfungen

Hier ein paar Links:

Innformationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): https://www. impfen-info.de

MMR-Entscheidungshilfe für Eltern: https://mmr-entscheidung.impfen-info.de

Erklärung des Gemeinschaftsschutzes (Herdenimmunität): Video und Simulation der BZgA: https://www,impfen-info.de/wissenswertes/herdenimmunitaet/

Youtube-Video von Dr. med. Eckhardt von Hirschhausen: https://youtu.be/SehSaknas0o

Stress-und schmerzfreies Impfe für Eltern:http://daebl.de/YM27

Antworten zu den 20 häufigsten Einwänden gegen das Impfen: http://daebl.de/SR97

 

Quelle: Deutsches Ärzteblatt 15 März 2019

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Information zu Impfungen

Masern im Anzug ?

 ©

Masern – was ist das überhaupt?

Masern sind eine sehr ansteckende Infektionskrankheit. Die Erkrankung beginnt mit grippeähnlichen Symptomen wie Husten, Schnupfen und hohem Fieber. Nach einigen Tagen kommt es zum typischen Masern-Hautausschlag.

Bei einer Maserninfektion kann es zu Komplikationen wie Bronchitis, Lungen- oder Mittelohrentzündung kommen. Bei  einem von 1000 Fällen kommt es zu einer lebensbedrohlichen Gehirnentzündung. Eine sehr seltene, aber immer tödlich verlaufende Spätkomplikation der Masern ist der Hirnzerfall, die sogenannte subakute sklerosierende Panenzephalitis (SSPE).

Für die Masernerkrankung selbst gibt es keine ursächliche Behandlung, lediglich die Symptome können gelindert werden. Komplikationen der Masern können lebenslange Beeinträchtigungen hinterlassen.

Eine Masernimpfung beugt vor

Eine Impfung ist die wirksamste vorbeugende Maßnahme gegen eine Maserninfektion. Wer sich (rechtzeitig) impfen lässt, schützt sich selbst und kann dadurch auch seine Mitmenschen schützen.

Masern sind hochansteckend. Daher ist eine hohe Durchimpfungsrate notwendig, um die Ausbreitung einer Infektion zu verhindern.

Wenn in der Bevölkerung über 95% der Menschen gegen Masern geimpft sind, kann eine Übertragung von Mensch zu Mensch unterbunden werden. Dann sind auch diejenigen gegen Masern geschützt, die zu jung für diese Impfung sind oder aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können.

Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut empfiehlt im frühen Kindesalter zwei Impfungen gegen Masern, die bis zum zweiten Geburtstag erfolgt sein sollten.

Die erste Impfung wird im Alter von 11 Monaten empfohlen, die zweite Impfung sollte zwischen dem 15. und 23. Lebensmonat erfolgen.

Bei bevorstehender Aufnahme in eine Gemeinschaftseinrichtung kann ein Kind auch schon im Alter von 9 Monaten gegen Masern geimpft werden. Die zweite Impfung sollte dann bereits zu Beginn des zweiten Lebensjahres gegeben werden.

Auch Erwachsene sollten ihren Impfstatus überprüfen. Hier gilt folgendes:
Nach 1970 Geborene, die über 18 Jahre alt sind, deren Impfschutz unklar ist oder die in der Kindheit nicht oder nur einmal geimpft wurden, sollten sich gegen Masern impfen lassen.

Die Impfung wird gut vertragen und erfolgt mit einem Kombinationsimpfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln.

Jede verpasste Impfung sollte zeitnah nachgeholt werden.

Mit Impfung punkten

Eine Welt ohne Masern gehört zu den Hauptzielen der Weltgesundheitsorganisation.
Dieses Ziel verfolgen wir auch in Rheinland-Pfalz.

Es kommt in Deutschland leider immer wieder zu Masern-Ausbrüchen, weil es noch zu viele Menschen gibt, die nicht gegen Masern geimpft sind. Nur wenn es gelingt, den Impfschutz der Bevölkerung gegen diese Infektionskrankheit zu verbessern, kann auch Deutschland bald zu den masernfreien Ländern zählen.

Punkten auch Sie mit einer Impfung gegen Masern! Lassen Sie Ihren Impfstatus und den Ihres Kindes von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt kontrollieren und holen Sie fehlende Impfungen nach.

Schützen Sie sich selbst, Ihre Familie und Ihre Mitmenschen!

Kommen Sie zum Impfen vorbei!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Masern im Anzug ?

Check-up! Neuerungen!

Der Check-up 35

Gesundheitsuntersuchung mit Potenzial

Viele Krankheiten – wie Bluthochdruck oder erhöhte Blutfette – beginnen unauffällig, können aber zu ernsthaften Erkrankungen führen.

Ab dem Alter von 35 Jahren haben gesetzlich Krankenversicherte deshalb Anspruch auf einen kostenlosen Gesundheits-Check:

Beim Check-up 35 geht es darum, häufig auftretende Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Nierenerkrankungen bzw. deren Risikofaktoren frühzeitig zu erkennen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland noch immer die häufigste Todesursache.

Neu ist:

Gesetzlich Krankenversicherte ab 35 Jahren haben künftig nur noch alle 3 Jahre und nicht mehr alle 2 Jahre Anspruch auf die Untersuchung.

 

Quelle: https://www.kbv.de/html/3500.php

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Check-up! Neuerungen!

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren Dr.R. Hladik zu seinem heutigen Geburtstag und wünschen ihm alles Gute !

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Nahaufnahme

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Herzlichen Glückwunsch!

Digitales Labor

Im Zusammenhang mit dem neuen Datenschutzgesetz wird unser Labor digital. Das bedeutet die Übertragung der Laborwerte ist noch sicherer !

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Digitales Labor

Schweinehundlauf 10. Mai 2019 – SRH Dämmer Marathon

 

Foto.Pix.Sportfotos

Am 11. Mai 2019 findet in  Mannheim der SRH Dämmer Marathon statt.

Am Abend zuvor, also am Freitag, den 10. Mai 2019, startet im Rahmen des SRH Dämmer Marathon um 18:00 Uhr der  offizielle Schweinehundlauf (Dämmermarathon 4 km).
Die letzten Jahre sind wir schon als Praxis mit ein paar  Patienten mitgelaufen. Dieses Jahr möchten wir das gerne wieder tun. Wir gehen (spazieren) gemeinsam. Es kann wirklich Jeder. Uns kommt es nicht darauf an wie schnell, sondern wirklich nur, dass man seinen inneren Schweinehund überwindet und sich bewegt und wir gemeinsam viel Spaß haben. Es gibt keine Startnummern, keine Zeitnahme, keine Ergebnisliste, keinen Leistungsdruck, keinen Stress.

Wir als Praxisteam nehmen gemeinsam mit Ihnen teil. Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen. Melden Sie sich bitte an der Anmeldung in der Praxis Dr. Hladik, oder kommen direkt zum Rosengarten. Die Teilnehmergebühr (vor Ort zu bezahlen) beträgt 5 Euro.

Treffpunkt: 10. Mai 2019 um 17.30 Uhr am Rosengarten in Mannheim

Sieger ist jeder, der seinen inneren Schweinehund besiegt!

Ihre Praxis Dr. Hladik

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schweinehundlauf 10. Mai 2019 – SRH Dämmer Marathon

Faschingsferien! Hellau! Ahoi!

Die Praxis ist vom 04. März bis 08. März 2019 geschlossen!

Am 04. und 05.März 2019 wenden Sie sich bitte an die

Bereitschaftsdienstzentrale, Steiermarkstr. 12, 67059 Ludwigshafen,

neben dem St. Marienkrankenhaus. Tel.: 116 117 oder 0621/5929999

 

Vom 06. März bis zum 08. März 2019 übernehmen die Vertretung:

Dres.med.Huther/Schön/Salzmann/Akpinar,

Gräfenaustr 23, Tel: 518723

Dr Lotze, Von der Tannstr. 32, Tel: 0621 511530

Dr.Kullik, Bessemerstrm24, Tel: 0621 521275

 

Abends ab 18 Uhr und am Wochenende wenden Sie sich bitte an die Bereitschaftsdienstzentrale,  Steiermarkstr. 12,  neben dem Marienkrankenhaus, Tel: 116/117 oder 0621/5929999

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Faschingsferien! Hellau! Ahoi!

Inhalation, Device-Schulung

Wir hatten in der Praxis eine Device-Schulung mit verschiedenen Inhalatoren (Spray- und Pulverinahlator), die viele unserer Patienten zu Hause benutzen, damit wir sie besser über den Umgang mit diesen Geräten informieren können.

So funktioniert es im Allgemeinen:

  • Inhalation vorbereiten.
  • Langsam und entspannt ausatmen.
  • Inhalation auslösen und einatmen:
    • Inhalation je nach Gerät zu Beginn der Einatmungsphase auslösen.
    • Je nach Gerät schnell oder langsam, immer jedoch tief, einatmen.
  • Atem für etwa 5-10 Sekunden anhalten, damit das Medikament auch in den Bronchien genügend Zeit hat, die Wirkung zu entfalten.
  • Langsam ausatmen.
  • Weitere Inhalationen frühestens nach einer Minute durchführen.

Bei Fragen zu Ihrem Inhalator sprechen Sie uns an.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Inhalation, Device-Schulung